Teeniehoroskop

Wassermann

21.1.-18.2.

Allgemein:
Geistreich, originell und zukunftsorientiert sind positive Eigenschaften. Schwierigkeiten kann es aber wegen seiner arrogante und rebellische Ader geben.

Teenager 13-18 Jahre:
Pubertät: Je älter der Wassermann wird, desto individueller wird er. Er macht dann immer weniger, was andere von ihm erwarten. Da sind Konflikte vorprogrammiert, auch, weil er gerne provoziert und schockiert.

Liebe: Bei der Liebe lässt sich der Wassermann gerne Zeit. Er ist ein leidenschaftlicher Flirter, lässt sich aber nicht gerne auf eine tiefer gehende Beziehung ein, da das seinem Unabhängigkeitsdrang widerspricht.