Teeniehoroskop

Stier

Allgemein:
Der Stier ist in vielen Punkten das genaue Gegenteil vom Widder. Er ist geduldig, friedlich, kann dafür aber zu bequem und festhaltend sein.

Teenager 13-18 Jahre:

Pubertät: Die Rebellionsphase setzt beim Stier spät ein und verläuft meist glimpflich. Allerdings neigt er gerne zum Schmollen und zieht sich dann sehr weit zurück. Das macht ihn oft unnahbar und stellt Eltern und Freunde vor eine große Herausforderung.

Liebe: Auch bei der Liebe sind Stiere Spätstarter. Wenn sie einen Partner gefunden haben, neigen sie extrem zu Eifersucht. Trennungen verkraftet er gar nicht gut.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum