Ihr Valentinstag steht in den Sternen!

So feiern Fisch, Krebs und Co. den Liebestag

Ihr Valentinstag steht in den Sternen!

In ein paar Tagen ist wieder Valentinstag! Der 14. Februar ist traditionell der Tag der Liebenden, und oft werden dazu Schokolade und Rosen verschenkt.

So sehr wir auch versuchen, den Valentinstag zu ignorieren, sein Fokus auf Beziehungen betrifft alle.
Da die Arten der menschlichen Beziehungen, die ein jeder führt, sehr eng damit zusammen hängt, wie man als Person ist, sind die Sternzeichen ein sehr guter Indikator, wie der Valentinstag wohl verlaufen wird.

Sind Sie eine Waage, die Angst vor dem Alleinsein hat? Sind Sie ein übereifriger Wassermann, der nicht weiß, wie er feiern soll? Sind sie ein Skorpion, der am liebsten in Ruhe gelassen werden will?
Das für die meisten an Valentinstag Sex auf dem Programm steht, ist klar, doch das ist nicht die einzige Komponente!

In unserem Valentinstag-Horoskop erfahren sie genau, wie der 14. Februar für Sie abläuft!

Diashow So feiern die Sternzeichen den Valentinstag

Widder

Als erstes Zeichen des Sternkreises sind Widder natürliche Führungspersönlichkeiten. Sie brauchen keinen vorgegeben Tag, um Liebe zu feiern! Sie haben einen starken Charakter, sind enthusiastisch und rebellisch. Soll heißen: Sie werden wohl einen Anti-Valentinstag feiern. Denken Sie an Horrorfilme, fettiges Fast-Food und viel Knoblauch.
Das heißt jedoch nicht, dass sie nicht auch für Action zwischen den Laken sorgen! Widder bringen Dinge zum Laufen, und denken dabei vor allem an einen: Sich selbst.

Stier

Stiere lieben Belohnungen und materielle Dinge, daher erwarten sie an Valentinstag Geschenke, Schokolade, das volle Programm eben. Auch wenn das heißt, dass sie sich die Dinge selber kaufen müssen. Auch wenn sie von einem Bullen symbolisiert werden, sind Stiere eigentlich sensibel und friedliebend, und werden den Tag daher auf romantische, intime Art verbringen. Stiere können sehr anhänglich sein. Wer einen Stier also zu einem übermäßig romantischen Date mitbringt (so wie sie das mögen), sollten sich sehr sicher sein, dass die Nachricht, die sie den Stieren damit vermitteln, auch die Richtige ist. Denn der Stier, der bleibt ihnen dann.

Zwilling

Zwillinge leben in einer zweigleisigen Welt. Zum einen können sie sich dadurch an jede Situation anpassen, anderseits können sie sich nur schwer entscheiden.
Sie werden den Valentinstag in ihrer normalen Routine verbringen, doch spontane Überraschungen sorgen an dem Tag für Abwechslungen. Die verschlagenen Zwillinge haben immer ein Ass im Ärmel!
Wegen ihrer oberflächlichen Art werden Single-Zwillinge nur die schönsten Menschen an der Bar anbaggern, während Zwillinge in Paaren die luxuriösesten Geschenke machen. Vorsicht vor Widersprüchen: Auch wenn Zwillinge sagen, sie wollen keinen Valentinstag feiern, wollen sie es insgeheim doch.

Krebs

Krebse fühlen sich gerne beschützt und geliebt, deswegen werden sie den Valentinstag mit Menschen verbringen, für die sie tiefe Gefühle hegen. Das muss nicht der Partner sein, das kann auch die Familie sein.
Da sie so sensibel sind, werden Single-Krebse den Valentinstag wohl nutzen, um in Selbstmitleid und Einsamkeit zu versinken.
Krebse sind dafür sehr verlässlich: Sie werden nicht vergessen, jedem wichtigen Menschen in ihrem Leben eine Valentins-Karte zu schicken.

Löwe

Es ist egal, ob Löwen am Valentinstag Single oder in einer Beziehung sind, der Tag wird sich trotzdem nur um sie drehen. Sie nutzen diesen Tag als Grund, um von anderen Menschen bewundert zu werden, von daher erwarten sie an dem Tag von all ihren Freunden kleine Zeichen der Zuneigung. Gerne auch materiell.
Selbstbewusste und eitle Löwen würden eher sterben als an Valentinstag alleine zu sein, auch wenn das heißt, mit Freunden auszugehen und so zu tun, als würde sie das nicht stören.
Sie sind energetisch und voller Lebensfreude. Ihnen ist jeder Grund zum Party machen Recht, und daher werden sie es auch an Valentinstag krachen lassen.

Jungfrau

Jungfrauen sind sehr wählerisch, doch wenn man einmal hinter die überkritische Fassade sieht, entdeckt man großzügige, warmherzige Menschen.
Jungfrauen ist der Valentinstag relativ egal, da sie sehr praktisch und logisch veranlagt sind. Warum sollte man nur einen Tag damit zubringen, eine Jungfrau zu lieben, wenn man auch 365 Tage damit verbringen kann? Halbherzige Geschenke sollte man am besten sofort wieder zurückgeben und dafür das ganze Jahr über mit kleinen Gesten ihr Jungfrau-Herz erfreuen.

Waage

Waagen sind sehr sozial aber auch sehr schlecht darin, Entscheidungen zu treffen. Das heißt, sie werden an Valentinstag Last-Minute-Pläne mit der Person schmieden, für die sie dann schlussendlich auf einer Dating-Website wie Tinder entschieden haben.
Als romantische und charmante Menschen freuen sich Waagen darauf, das volle Valentins-Programm abzuziehen. Sie lieben es zu flirten und zu teilen, man sollte sich also nicht wundern, wenn sie mehr mit dem Raum flirten als mit ihrem Date. Am Ende des Tages sind sie jedoch einfühlsame Menschen auf der Suche nach Fairness und Balance, weswegen sie immer zu ihrem Partner zurück kehren.

Skorpion

Skorpione sind extrem freiheitsliebende und selbstständige Menschen und haben daher kein Problem damit, den Valentinstag alleine zu verbringen. Sie bevorzugen es sogar.
Sie lieben es, sich an ihren Feinden (und Ex-Freunden) zu rächen, daher kann es gut sein, dass Skorpione am 14. Februar Rachepläne schmieden.
Es ist aber nicht alles schlecht! Skorpione sind sehr leidenschaftliche und hingebungsvolle Liebhaber, die genau das meinen und sagen, was sie fühlen. Und dazu zählt auch „Ich liebe dich!“

Schütze

Schützen sind positive, optimistische Menschen mit großem Herzen und noch größerer Fantasie. Single-Schützen werden an Valentinstag nicht alleine zu Hause sitzen und schmollen – sie werden ins Kino gehen, „50 Shades of Grey“ gucken, sich in dem Film verlieren und sich von dem ungleichen Paar inspirieren lassen…
Schützen in Beziehungen werden etwas Abenteuerliches mit ihrem Partner unternehmen (Klettern? Skifahren? Bondage für Anfänger?), da sie gerne neue Dinge ausprobieren.
Sie schätzen Ehrlichkeit und können sehr direkt sein. Wenn ihnen das Valentinstags-Geschenk also nicht gefällt, dann lassen sie es den Partner auch wissen.

Steinbock

Steinböcke sind hart arbeitende und zielstrebige Menschen, die ihren Pragmatismus dafür nutzen, dass zu bekommen, was sie wirklich wollen. Soll heißen: Wenn sie an Valentinstag kein Date haben, wischen sie bei Tinder so lange nach rechts, bis irgendeiner zustimmt, mit ihnen „50 Shades of Grey“ zu gucken. Steinböcke sind hart arbeitende und

Wassermann

Auch wenn Wassermänner dafür bekannt sind, ihr eigenes Ding durchzuziehen: Ihre Liebe für die gesamte Menschheit motiviert sie dazu, am Valentinstag doch etwas zu tun, und das planen sie natürlich selber! Wenn sie in einer Beziehung sind, machen sie etwas ruhiges, relativ normales, da sie nicht gerne Emotionen zeigen (zumindest nicht in der Öffentlichkeit). Sind sie Single, machen sie etwas mit ihren Freunden und feiern die platonische Liebe.

Fische

Fische schwimmen ungern alleine, und das gilt auch für das Sternzeichen. Sie werden den Valentinstag komplett ausnutzen, aber unbedingt mit einem Partner. Das kann auch der Booty Call um Mitternacht sein. Hauptsache, Action an Valentinstag.
Wenn sie in einer Beziehung sind, machen die Fische, die bekannt dafür sind, Weltenbummler zu sein, etwas Außergewöhnliches. Fallschirmspringen? In der Suppenküche aushelfen? Nackt durch die Stadt rennen? Egal! Nur nicht einfach Dinner und Kino!

1 / 12

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden